• Test
    Selbsteinschreibung
  • Mediengestütztes fachbezogenes Lernen kann in sehr unterschiedlichen Lernkontexten stattfinden. Dazu gehören auch die verschiedenen Lernformen, in denen mediengestütztes fachbezogenes Lernen realisiert werden kann. Diese werden im Seminar im Mittelpunkt stehen: Es werden Methoden zur Förderung des selbstgesteuerten und des kooperativen Lernen sowie Konzepte für die Anlage von Blended-Learning-Kursen erarbeitet und Besonderheiten in Hinblick auf verschiedene Fachinhalte und fachdidaktische Ansätze reflektiert werden.
    Der Kurs wird als Blended Learning Veranstaltung angeboten. Die erste Sitzung erfolgt als Online-Phase. Genauere Informationen erhalten Sie per E-Mail am 19.10.09
    Selbsteinschreibung
  • In dieser Einführung zum Lernen mit digitalen Medien werden grundlegende Begriffe, Fragestellungen, Theorien und Anwendungen der Mediendidaktik erläutert sowie die wissenschaftstheoretische Einordnung des Fachs und die Bedeutung der jeweiligen Bezugswissenschaften (und auch der verschiedenen Fachdidaktiken) für das Fach erarbeitet.
    Dafür werden u.a. zentrale lerntheoretische, didaktische und mediendidaktische Ansätze und Prinzipien behandelt. Über diese allgemeinen Grundlagen hinaus werden die Themen Motivation und Lernstrategien in Hinblick auf das Lernen mit digitalen Medien erarbeitet sowie Kenntnisse zur Typisierung computergestützter Lernszenarien vermittelt.
    Der Kurs wird als Blended Learning Veranstaltung angeboten. Die erste Sitzung erfolgt als Online-Phase. Genauere Informationen erhalten Sie per E-Mail am 19.10.09.
    Selbsteinschreibung
  • Der verstärkte Einsatz von „plurimedialen Darstellungsformen“ wie filmischen Texten im DaF-Unterricht erscheint aus mehreren Gründen sinnvoll: Die Rezeption von filmischen Material wirkt motivierend; fremdsprachige Filme sind authentische Kulturprodukte, die aufgrund ihrer verschiedenen Codes häufig auch von weniger fortgeschrittenen Lernenden verstanden werden können; durch den Einsatz von Videomaterial können alle Fertigkeiten (Hör bzw. Hör-Sehverstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben) gefördert werden; die Visualisierung von Geschehensabläufen in Videomaterialien regen Lernende besonders gut zu emotionalen Reaktionen und persönlichen Stellungnahmen an etc. Im Seminar werden wir das Potential von Videomaterialien für den DaF-Unterricht analysieren, wobei wir sowohl didaktisiertes als auch authentisches fiktionales Material (Kurzfilme) betrachten werden.
    Selbsteinschreibung
Navigation überspringen

Navigation