Kursunterbereiche
Fakultät I - Erziehungs- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Fakultät II - Fakultät für Kultur- und Geisteswissenschaften
Fakultät III - Fakultät für Natur- und Gesellschaftswissenschaften
Mediatut
Hochschuldidaktische Weiterbildung
Community
Sandkasten

  • Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
    SelbsteinschreibungGastzugang
  • Der verstärkte Einsatz von „plurimedialen Darstellungsformen“ wie filmischen Texten im DaF-Unterricht erscheint aus mehreren Gründen sinnvoll: Die Rezeption von filmischen Material wirkt motivierend; fremdsprachige Filme sind authentische Kulturprodukte, die aufgrund ihrer verschiedenen Codes häufig auch von weniger fortgeschrittenen Lernenden verstanden werden können; durch den Einsatz von Videomaterial können alle Fertigkeiten (Hör bzw. Hör-Sehverstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben) gefördert werden; die Visualisierung von Geschehensabläufen in Videomaterialien regen Lernende besonders gut zu emotionalen Reaktionen und persönlichen Stellungnahmen an etc. Im Seminar werden wir das Potential von Videomaterialien für den DaF-Unterricht analysieren, wobei wir sowohl didaktisiertes als auch authentisches fiktionales Material (Kurzfilme) betrachten werden.
    Selbsteinschreibung
Navigation überspringen

Navigation